Reform Kaufleute 2022

Was ändert sich mit der neuen Ausbildung?

Kaufleute 2022 verbindet bewährte Elemente der heutigen Ausbildung mit notwendigen Innovationen. Die Kerngedanken vergangener Reformen werden weiterverfolgt: Fach-, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenzen an allen drei Lernorten – im Lehrbetrieb, an der Berufsfachschule und in den überbetrieblichen Kursen – integrieren und fördern, zu lebenslangem Lernen befähigen, selbstorganisiertes Lernen und Arbeiten fördern und begleiten. Die konsequente Orientierung an Handlungskompetenzen – also die Ausrichtung an den berufspraktischen Tätigkeiten – ist eine der ganz grossen Anliegen der Reform. Das stärkt die Berufsbildung und damit das duale Bildungssystem.

Kaufmännischer Verband

SKKAB Schweizerische Konferenz der kaufmännischen Ausbildungs- und Prüfungsbranchen