Kinderschutz

Der SRV engagiert sich gegen Kindersextourismus und hat im Jahr 2008 den Verhaltenskodex «The Code» zum Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung im Tourismus unterzeichnet.

Damit verpflichten wir uns der Einhaltung der sechs Kriterien des Verhaltenskodex «The Code», welche insbesondere die Sensibilisierung und Aufklärung unserer Mitglieder beinhaltet. 


The Code ist eine von der Branche geförderte Initiative, die sich aus Akteuren verschiedener Interessengruppen zusammensetzt und die Mission verfolgt, in der Tourismusbranche Bewusstsein zu schaffen sowie Hilfsmittel und Unterstützung zu bieten, um die sexuelle Ausbeutung von Kindern im Zusammenhang mit Reisen und Tourismus zu bekämpfen.

Als Teil dieser Mission wendet The Code die folgenden sechs Kriterien an (der Verhaltenskodex für den Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung in der Reise- und Tourismusbranche), welche Angehörige der Tourismusbranche einhalten müssen, sobald sie The Code beitreten:

  1. Festlegung einer Richtlinie und Verfahrensweisen gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern.
  2. Schulung von Mitarbeitern in Kinderrechten, der Prävention sexueller Ausbeutung und dem Melden verdächtiger Fälle.
  3. Aufnahme einer Klausel in Verträge in der gesamten Wertkette, die eine gemeinsame Ablehnung und ein Nulltolreranzprinzip der sexuellen Ausbeutung von Kindern festlegt.
  4. Informieren von Reisenden über Kinderrechte, die Prävention sexueller Ausbeutung von Kindern und das Melden verdächtiger Fälle.
  5. Unterstützung, Zusammenarbeit und Einbeziehen von Akteuren bei der Prävention sexueller Ausbeutung von Kindern.
  6. Jährliche Meldung der Umsetzung von Aktivitäten in Bezug auf The Code.