Zürich

Update vom 21.04.21

Die Gesucheingabe der 3. Zuteilungsrunde für Unternehmen mit weniger als 5 Mio. Franken Umsatz im Kanton Zürich ist gestartet.

Die Gesucheingabe für Unternehmen mit mehr als 5 Mio. Umsatz (neue Berechnungsmethodik des Bundes) ist konzeptionell erarbeitet und wird derzeit programmiert. Er startet voraussichtlich in der ersten Hälfte Mai. Die Finanzdirektion des Kantons Zürich bemüht sich, den Zugang auch für diese Unternehmen so bald wie möglich zu öffnen. Aufgrund der neuen Berechnungsmethodik des Bundes wird allerdings erwartet, dass diese Unternehmen frühestens in Kenntnis des Monatsabschlusses April 2021 das Gesuch einreichen können.

Für Fragen zur Gesucheingabe wird unter www.zh.ch/haertefall eine Anleitung zur Verfügung stehen. Der Kanton bittet um Verständnis, dass die Belege trotz nochmaliger Überprüfung nicht reduziert werden konnten. Sie halten sich an die zwingenden Erfordernisse, um die Online-Eingabe und schnelle Gesuchprüfung in der aktuellen Form – unter Einbezug aller Interessen – vertretbar zu gestalten. Bitte vergewissern Sie sich, dass bei der Gesucheingabe die Belege vollständig vorliegen. In der 2. Zuteilungsrunde wurde die Erfahrung gemacht, dass der sonst ausgelöste Rückfrageprozess für beide Seiten unangenehm ist (manchmal landeten Mails im Spamordner oder wurden nicht gelesen, so dass diese Gesuche nicht abgeschlossen werden konnten und am Schluss der aufwändige Rekursweg beschritten werden musste). Gleichzeitig wurde festgestellt, dass die grosse Masse an Gesuchen aufgrund vollständiger Belege und korrekter Angaben in sehr kurzer Zeit bearbeitet und ausbezahlt war.   

Für Fragen zur Gesucheingabe steht Ihnen corona_info@fd.zh.ch zur Verfügung.