Digitalisierung im Tourismus

Von der digitalen Reiseberatung über das Self-Check-in am Flughafen bis hin zum selber fahrenden Koffer und einem fast nur von Robotern betriebenen Hotel : Die Digitalisierung verändert das Reisen von der Reiseplanung bis zum Ferienort laufend.

Kennen Sie die digitalen Möglichkeiten schon, welche im Tourismus bereits verwendet werden? 

Reiseberatung mit VR-Brille

Virtual Reality-Brille anziehen und schon (fast) am Reiseziel sein und den Rundumblick geniessen.  

Virtuelle Ferienmesse

An der virtuellen Ferienmesse als Avatar durch die Gänge der Messestände laufen, die Reiseangebote begutachten und mit echten Reiseanbietern sprechen und chatten.

Collaborateurs/trices virtuel/les

Le collaborateur virtuel «Tom» est un écran interactif permettant aux clients de trouver l’inspiration pour leurs vacances, commander des catalogues ou prendre contact avec un conseiller de voyage via l’écran tactile ou la reconnaissance vocale.  

360° Erlebniswelt mit Augmented Reality

Erleben Sie die 360°-Erlebniswelt. Klick um Klick geht es durch das familiäre Luosto, in die Kota oder ins Blockhaus. Von Sauna bis Schlafzimmer kann alles inspiziert werden. 

Digitale Reiseofferten

Eine webbasierte Lösung, mit der Reiseveranstalter digitale Reiseofferten, iBrochures und virtuelle Prospektregale erstellen können.

App mit personalisierten Reiseinformationen

Flugticket, Hotelgutschein, Reiseprogramm, Reiseführer und die besten Tipps immer auf dem Smartphone dabei. 

Travel Admin – Online-Registrierung für Auslandreisen

Offizielle App vom EDA mit zahlreichen Informationen, wie Reisechecklisten oder Vertretungsinformationen und regionalen Notrufnummern.

Digitale Dokumentenprüfung

Schneller beim Check-in: digitale Dokumentenprüfung

Web Check-In zu Hause

Nutzen Sie dazu das Online- oder Mobile-Check-in auf der Webseite Ihrer Airline und checken Sie bereits bequem zu Hause ein.

Self Check-In am Flughafen

An Self‑Check‑in‑Automaten selber den Flug einchecken. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Touchscreen für Sitzplatz-Wahl, Check-In und um Ihr Gepäck selber aufzugeben. 

BAGTAG, digitale Gepäcketikette

Reisende können ihr digitales Gepäcklabel bei der teilnehmenden Fluggesellschaft anfordern und am Reisegepäck anbringen.

Self Bag Drop

Nachdem Sie zu Hause online eingecheckt und sich Ihre Bordkarte und Ihre Gepäcketikette ausgedruckt haben, können Sie Ihr Gepäck an den Self Bag Drop Schaltern ganz einfach selbst aufgeben. 

Smart Pack Assistant auf Google Home

Der intelligente Packassistent stellt eine Pack-Liste zur Verfügung basierend auf Reiseziel, Wettervorhersagen, der Länge der Reise und der geplanten Liste von Aktivitäten.

Travelmate, vollautonomer Roboterkoffer

Ein Koffer, der sich von ganz alleine bewegt und seinem Besitzer auf Schritt und Tritt folgt.

Automatisierte Passkontrolle

Mit der automatischen Passkontrolle sind Sie noch schneller am Gate. Scannen Sie einfach Ihren Pass und passieren Sie selbstständig die Schleuse. 

Roboterbetriebene Hotels

Hotels, die fast nur noch von Robotern betrieben werden. Und auch in den Zimmern mangelt es nicht an digitalen Gadgets.

Smartphone Pick-up Mietwagen

Bei Anreise erhält der Fahrzeugmieter ein SMS mit Link zum Mietvertrag. Nach Unterschrift via Smartphone folgt die Information zum Kennzeichen und Parkplatznummer des Mietwagens inkl. Autoschlüssel.

VirtualLine statt Warteschlange

Anstehen ist vorbei. Einfach das nächste freie Zeitfenster in der App reservieren und in der Zwischenzeit eine andere Attraktion geniessen oder ein Kaffee trinken.