Kampagne Testen statt Quarantäne

Testen statt Quarantäne

Reisefreiheit sicherstellen.

Als Mitinitiant und Unterzeichner unterstützen wir die von Schweiz Tourismus gestern lancierte Kampagne «Testen statt Quarantäne». Die Schweiz soll Gästen/Rückkehrern aus Risikoländern die Einreise ohne Quarantänepflicht ermöglichen, wenn ein negativer Covid-19 Test vorgewiesen werden kann.

Die Schweizer Tourismusbranche, Wirtschaftsverbände und Wirtschaftsvertreter der führenden Reiseorganisationen unterstützen diese Idee und bitten den Bundesrat und die entsprechenden Entscheidungsträger Massnahmen zu treffen um dem massiven Verlust von Arbeitsplätzen und nachweislichen volkswirtschaftlichen Schaden entgegenzuwirken.

Hier finden Sie die Forderung an den Bundesrat.

Ausgangslage

Ständig ändernde Reiserestriktionen, vor allem in der Form einer Quarantäne bei Einreise sorgen für eine grosse Unsicherheit bei internationalen Geschäfts- und Freizeitreisenden und stellen eines der grössten Hemmnisse dar für eine schnelle Erholung von Wirtschaft und Tourismus. Damit internationale Freizeit- und Geschäftsreisende wieder regelmässig die Schweiz aber auch Auslandsdestinationen besuchen können, müssen Ungewissheiten ausgeräumt werden.

Vision

Die Schweiz ermöglicht Gästen/Rückkehrern aus Risikoländern die Einreise ohne Quarantänepflicht, wenn ein negativer Covid-19 Test vorgewiesen werden kann. Der zertifizierte Schnelltest kann direkt nach Ankunft am Flughafen oder in Testzentren gemacht werden. Die entsprechende Infrastruktur wird von den Betreibern der Testzentren zur Verfügung gestellt. Die Finanzierung der Tests erfolgt über den Betreiber und/oder direkt über die Nutzer

Forderung

Forderung Die Schweizer Tourismusbranche, Wirtschaftsverbände und Wirtschaftsvertreter der führenden Reiseunternehmen unterstützen diese Idee und bitten den Bundesrat und die entsprechenden Entscheidungsträger Massnahmen zu treffen um dem massiven Verlust von Arbeitsplätzen und nachweislichen volkswirtschaftlichen Schaden entgegenzuwirken.