Soleure

Update vom 08.04.21

Gesuche können bis 31. Juli 2021 mittels Online-Formular eingereicht werden.
Die Website wird laufend ergänzt - auch mit Informationen rund um die Härtefallmassnahmen.

Anspruchsberechtigt sind insbesondere Unternehmen in der Wertschöpfungskette der Eventbranche, Schausteller, Dienstleister der Reisebranche, Gastronomie- und Hotelleriebetriebe sowie touristische Betriebe. Zulieferer müssen einen Mindestumsatz von 50% in dieser Wertschöpfungskette erzielen, damit sie zum Härtefallprogramm zugelassen werden. • Unternehmensgründung vor dem 1. Oktober 2020 • Sitz am 1. Oktober 2020 im Kanton Solothurn • Lohnkosten fallen überwiegend in der Schweiz an • Jahresumsatz 2018/2019 im Durchschnitt mindestens 50’000 Franken.

Grafische Übersicht

Die Fachstelle Standortförderung prüft alle bereits eingegangenen Gesuche gestützt auf die Verordnungsanpassungen und fordert bei Notwendigkeit zusätzliche Unterlagen ein. Ab 22. Februar 2021 wird die Fachstelle Standortförderung von der Ernst & Young AG bei der Gesuchsprüfung und -abwicklung unterstützt.