Appenzell Ausserrhoden

Update vom 18.03.2022

Der Bund hat den Kantonen das neue Härtefallprogramm 2022 zur Vernehmlassung unterbreitet. Der Regierungsrat von Appenzell Ausserrhoden befürwortet im Grundsatz die vorgeschlagene Härtefallverordnung 2022. Dabei nimmt er erfreut zur Kenntnis, dass der bisherige Ansatz in Appenzell Ausserrhoden der Einzelfallbeurteilung und der Entschädigung von (liquiditätswirksamen) ungedeckten Fixkosten in der neuen Verordnung Einzug findet und somit schweizweit Gültigkeit erhält.
Medienmitteilung vom 18.01.22

Die Unterlagen zum Härtefallprogramm 2022 sind in Bearbeitung.

www.ar.ch/haertefall