Freiburg

Update vom 12.02.21

Der Staatsrat hat gestern die revidierte Härtefallverordnung genehmigt, nachdem der Bund am 13. Januar 2021 Lockerungen in diesem Bereich angekündigt hatte. Das neue System für Härtefälle im Kanton Freiburg führt drei bestehende Massnahmen in eine über, die neu ein ordentliches und ein erleichtertes Verfahren beinhaltet. Auf diese Weise ist je nach Situation eine rasche Unter¬stützung möglich. Mit den Mitteln des Kantons und des Bundes stehen bereits 54 Millionen Franken für Härtefälle bereit. Der Betrag könnte aber noch auf über 130 Millionen Franken erhöht werden.

Deutsch : www.promfr.ch/de/covid-19/
Französisch : www.promfr.ch/covid-19/

Hotline 026 304 14 10