Zürich

Update vom 30.8.21

Härtefallprogramm: Vierte Zuteilungsrunde für besonders stark betroffene Unternehmen

Am 31. August 2021 begann die vierte Runde des Härtefallprogramms. Sie dient der Umsetzung der «Härtefall im Härtefall»-Regelung.

  • Berechtigt sind kleinere Unternehmen, die einen Umsatzrückgang von über 70 Prozent aufgrund behördlicher Massnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie zu verzeichnen hatten. 
  • Sie können bis zu 30 Prozent ihres Umsatzes als nicht rückzahlbaren Beitrag erhalten (maximal 1,5 Mio. Franken). 

Zugelassen sind Unternehmen, die bereits in einer früheren Zuteilungsrunde ein Gesuch eingereicht haben.

Eingabefrist: 31. August bis 19. September 2021

Mehr Informationen