Insel Madeira. Genau Deins

Programm

Flugplan ab/bis Zürich

10.00 Uhr  Zürich WK284 
13.05 Uhr  Funchal

16.05 Uhr Funchal WK 285
21.00 Uhr Zürich

Fahrplan ab/bis Genf

xxxxxx  Genf - Zürich LXxx
10.00 Uhr  Zürich WK284 
13.05 Uhr  Funchal

16.05 Uhr Funchal WK 285
21.00 Uhr Zürich
xxxxxx Zürich - Genf LXx   

Donnerstag, 07. November 2024


Vormittag           
Anreise mit dem Zug ab Wohnort bis Parma: 1. Klasse-Bahnbillett
Mobilitätspartner: SBB und Trenitalia

CO2  Klimaschutzbeitrag myclimate
sponsored by: Hotela

Kurzer Spaziergang zum Hotel und anschliessendes Check-In


Nachmittag
Entdecke Parma auf eigene Faust

Abend                 
Welcome Dinner im Antica Corte Pallavicina

Networking-Ausklang an der Hotelbar  

Antica Corte Pallavicina

Parmaschinken und Coppa sind Delikatessen, Culatello di Zibello ist der König der Delikatessen. Und Massimo Spigaroli wird König des Culatello genannt.

Denn sein Landsitz hütet einen Schatz: im Keller hängen Hunderte «Culatelli», kostbare Schinken, die nur in dieser Region produziert und weltweit geliefert werden, was man auf der jeweiligen Etikette erkennen kann. 

Wir verbringen einen genussvollen Abend in authentischer Umgebung an einem kleinen Ort am Po. 

Freitag, 08. November 2024

Vormittag            96. Ordentliche SRV Generalversammlung
                              Steh-Lunch

Nachmittag         Fachtagung mit spannenden Themen und interessanten Gastrednern & Gastrednerinnen

Abend                  Pizza with friends in Parma - heute gibt’s den italienischen Klassiker 

                             Networking-Ausklang   sponsored by: Allianz

Fachtagungs-Themen

Sponsored by Europäische Reiseversicherung ERV

Nachhaltigkeit

Das Dilemma


Der Tourismus zerstört, was er sucht, in dem er es findet. – Hans Magnus Enzensberger


Martin Nydegger, Schweiz Tourismus

Politik

Pauschalreise-Gesetz


Quo vadis?

Sophie Winkler, FlyingLawyers 
Dirk Inger, Deutscher Reiseverband

Marco Amos, Garantiefonds der Schweizer Reisebranche 

Sonja Laborde, TPA (Travel Professional Association)

André Lüthi, SRV Ressortleiter Fachbereich Politik

Ausbildung & Weiterbildung

Richtig vorgesorgt? 

 

Tipps & Informationen zur beruflichen Vorsorge


Michael Bolt, Hotela

Markt

Künstliche Intelligenz

 

richtig eingesetzt, kann für Reisebüros einen substanziellen Mehrwert bedeuten


Marc Geissbühler, Expert4Travel

Markt

Internationaler Personenverkehr


Europa mit dem Zug entdecken


Philipp Mäder, SBB

Samstag, 09. November 2024

Ausflugsprogramm

Wichtig: limitierte Anzahl Plätze auf den Ausflügen. First come, first served

UNO: Salumi, Pasta & Palazzo

Piacenza: Pasta mit himmlischer Unterstützung

Zu Fuss geht es hoch in die Kuppel des Doms von Piacenza, um das grossartige Kunstwerk von Guercino aus der Nähe betrachten zu können. Anschliessend statten wir dem Kutschenmuseum im Palazzo Farnese einen kurzen Besuch ab, bevor wir uns der Kulinarik widmen.
Aussergewöhnlich ist der Ort für unseren Pasta-Workshop: In einer ehemaligen Kirche werden wir das Handwerk der Pastazubereitung erlernen und unsere Kreationen anschliessend in Begleitung von lokalen Salami-Spezialitäten beim gemeinsamen Lunch geniessen.

DUE: Lambrusco & Aceto Balsamico

Reggio Emilia: Venturini Baldini Weingut & Boutique-Hotel

Nach der Besichtigung der mittelalterlichen Burganlagen von Castello Bianello fahren wir zum wunderschönen Landgut von Venturini e Baldini, wo wir mit einem Wein-Tasting starten.
Höhepunkt ist der Besuch des historischen Essigkellers, wo ein Schatz von mehr als 400 Fässern gefüllt mit Aceto Balsamico di Reggio Emilia in unterschiedlicher Reife lagert.
Nach dem Tasting wird im Restaurant des zum Weingut gehörenden Boutique-Hotels ein Lunch serviert.

TRE: Pasta, Salumi & Vino

Piacenza: Castell’Arquato

Das kleine kopfsteingepflasterte Dorf ist ein wahres Bijou und wer den Aufstieg auf den Turm von Castell’Arquato auf sich nimmt, wird mit einem traumhaften Rund-um-Blick belohnt.
Beim modernen Weingut Res Uvae treffen wir Federico, ein junger Landwirt mit einem Abschluss in Weinbau und Önologie, der sich entschieden hat, sein Leben der Pflege der Weinberge zu widmen.
Anschliessend werden wir in der ehemaligen Kirche Chiesa del Carmine Pasta zubereiten und diese beim Salami Tasting beim gemeinsamen Lunch geniessen.

QUATTRO: E-Bike & Parmaschinken

Parma: Torrechiara

Die E-Bike Tour führt uns über den Sentiero d‘arte zwischen Langhirano und Torrechiara zum Castello di Torrechiara. Diese Höhenburg, welche dem Erbauer und seiner Geliebten als Liebesnest diente, gilt als eine der besterhaltenen Burgen in Italien. Das umliegende Gebiet ist für die vielen Weinkellereien bekannt. An den sanften Hügeln reifen in zahlreichen Weinbergen Trauben heran, die unter der Bezeichung «Colli di Parma» zu köstlichen Weinen gekeltert werden. Auf der Rückfahrt kosten wir bei einer Fabrikbesichtigung den berühmten Prosciutto di Parma.     

CINQUE: Heisse Motoren & kühle Weine

Parma: Dallara Academy

Tauche beim Spaziergang zwischen Hochleistungsfahrzeugen komplett in die Geschichte der Rennwagen von Dallara ein und teste im Fahrsimulator deine Rennfahrkünste.
Nach der Besichtigung bremsen wir auf einem Weingut der Weinregion Colli di Parma für ein Tasting und einen gemeinsamen Lunch.

SEI: Bike & Pasta

Parma: Food Lab in der ehemaligen Barilla Fabrik

Erkunde die schmalen Gassen und kleinen Plätze der Altstadt von Parma per Bike bei einer gemütlichen ca. 1-stündigen Stadtrundfahrt.
Die beim anschliessenden Kochkurs in der Barilla Academy zubereiteten italienischen Köstlichkeiten dürfen wir beim gemeinsamen Lunch auch gleich geniessen.

SETTE: Käse, Kunst & Aceto

Reggio Emilia: Historische Fabrik des Modehauses Max Mara

Bei einem Besuch einer Parmigiano Reggiano-Produktion schauen wir dem Käser über die Schulter und erhalten Einblick in die Geheimnisse dieses Handwerks.
Anschliessend besuchen wir auf einem Rundgang die private Maramotti Sammlung in den Räumlichkeiten des ehemaligen Hauptsitzes des Modelabels Max Mara.
Zu guter Letzt geht es für ein Lambrusco Tasting auf das Landgut von Venturini e Baldini. Hier besuchen wir zudem den historischen Essigkeller, wo jahrhundertalte Fässer gefüllt mit Aceto Balsamico di Reggio Emilia lagern. Nach dem Tasting wird im Restaurant des Boutique-Hotels ein Lunch serviert.

Farewell Dinner

              
Unter den legendären Hotels Europas nimmt das «Reid’s» auf der Atlantikinsel Madeira einen der vorderen Plätze ein. 1891 öffnete Reid’s Palace seine Pforten. Am 2. Januar 1950 trafen Churchill und seine Familie mit dem Kreuzfahrtschiff „Durban Castle” auf der Insel ein und auch Margaret Thatcher, Gregory Peck, Charlie Chaplin und viele mehr zählten zu den Gästen. 

Networking-Ausklang an der Hotel-Bar   sponsored by: SWISS / Edelweiss

Belmond Reid's Palace

Paradies auf den Klippen

Das Reid's Palace liegt von üppigen subtropischen Gärten umgeben hoch über dem Hafen von Funchal.

Sonntag, 10. November 2024

   

Vormittag          Frühstück & Check-out 

 

              Destination                       

Gastgeber - Sponsoren - Mobilitätspartner

Herzlichen Dank für eure Unterstützung